Flachdach

Die Solarmodule werden aufgeständert und können daher in einem optimalen Winkel montiert werden. Dies führt in Zusammenhang mit einer sehr guten Hinterlüftung der Module zu einer maximalen Energieernte. Durch qualitativ hochwertige Ständersysteme ist sichergestellt, dass die Dachhaut selbst nicht verletzt wird.

Die Modulreihen müssen in einem bestimmten
Abstand von einander installiert werden, um sich
nicht gegenseitig zu verschatten. Pro kWp wird da-
her eine Dachfläche von bis zu 18 m² benötigt.
Selbstverständlich muss im Vorfeld die Gebäudestatik
überprüft werden.