Schrägdach

Die Solarmodule werden oberhalb der Dachhaut mit qualitiv hochwertigen Montagesystemen aus Aluminium und Edelstahl installiert. Dadurch werden die Module gut hinterlüftet, was den Ertrag erhöht und nicht zuletzt auch die Dachhaut zusätzlich schützt.

Pro kWp wird eine Dachfläche von ca. 8 m² benötigt.

Es eigenen sich alle Dacheindeckungen, wie:

  • Dachpfannen,
  • Blech,
  • Eternit (sofern asbestfrei) u.a.